CR/SBR 50

CR/SBR 50 Gummidichtungsplatte

CR/SBR 50 (mittlere Härte)

Farbe: schwarz
beidseitig glatt
Temperaturbereich: -20° bis + 75°C

Eigenschaften: eine CR Qualität mit einer angemessenen Resistenz gegen die Wirkung von Ozon, Hitze und Frost * resistent gegen alle nicht oxidierenden Säuren

Anwendungsbereich: für Schifffahrt und Industrie

Dichte g/cm³ 1.45
Shore-Härte A + - 5° 50
Zugfestigkeit Mpa 4
Bruchdehnung % 200
Stärke (mm) Breite (m) Länge (m) Artikel-Nr Preis per m² ab
2 1.4 10 1950 2/0 7,14 € Details
3 1.4 10 1950 3/0 10,07 € Details
4 1.4 10 1950 4/0 13,42 € Details
5 1.4 10 1950 5/0 16,38 € Details
6 1.4 10 1950 6/0 19,32 € Details
8 1.4 5 1950 8/0 25,34 € Details
10 1.4 5 1950 10/0 31,13 € Details

Dichtheit, wo es drauf ankommt mit der Gummi Dichtungsplatte CR/SBR 50

Gummi ist ein Werkstoff, der sich durch zwei Eigenschaften besonders auszeichnet: Elastizität und Dichtheit gegen Wasser. Mit der richtigen Komposition aus geeigneten Additiven wird aus dem vulkanisierten Kautschuk aber ein Werkstoff mit einer Vielzahl an weiteren Arbeiten. Unsere Gummi Dichtungsplatte ist an Vielseitigkeit und Multifunktionalität kaum zu überbieten. Eine große Auswahl an Stärken erweitert die Verwendbarkeit dieser Elastomer Dichtungsplatte um ein Weiteres.

 

Eigenschaften der Gummi Dichtungsplatte

Die Elastomer Dichtungsplatte bietet ihren Anwendern folgende Funktionen:

  • Elastisch
  • Wasserdicht
  • Luftdicht
  • Widerstandsfähig gegen Salzwasser
  • Widerstandsfähig gegen nicht-oxidierende Säuren

 

Was sind nicht-oxidierende Säuren?

Zu den nicht-oxidierenden Säuren zählen praktisch alle Säuren, einschließlich Salzsäure. Definierte oxidierende Säuren sind heiße Schwefelsäuren und Salpetersäuren sind hingegen oxidierend. Diese kommen jedoch in Anwendungen vor, für die ganz besondere Sicherheitsvorkehrungen vorgeschrieben sind. Überall, wo schwache alkalische oder saure Flüssigkeiten oder Gase auftreten können, ist die Gummi Dichtungsplatte ausreichend widerstandsfähig. Sie eignet sich daher sehr gut zum Abdichten von Lacklagern, Bootskörpern oder in der Nähe von hydraulischen Anlagen.

 

Auswahl an Dichtungsplatten

Wir bieten unsere Dichtungsplatten in 10-Meter Rollen zu 1,40 Meter Breite an. Das ergibt eine Fläche von 14 Quadratmetern pro Rolle. Sie lässt sich mit Hilfe von Teppichmessern problemlos zurecht schneiden. Die Dichtungsplatten sind in einer Stärke von zwei bis zehn Millimeter verfügbar. Die stärkeren Matten bieten auch eine gewisse Durchschlagsfestigkeit gegen elektrische Überspannung. Wenn Sie in spannungsgefährdeten Bereichen verlegt werden soll, empfehlen wir aber den zusätzlichen Einsatz von Durchschlagsmatten und das Tragen von geeigneter Schutzkleidung.

 

Anwendung der Elastomer Dichtungsplatte

Diese Gummi Dichtungsplatte ist für den dauerhaften Einsatz in sehr anspruchsvollen Bereichen ausgelegt. Sie überzeugt neben ihrer Dichtheit gegen Flüssigkeiten und Gase vor allem durch ihre Widerstandskraft gegen Säuren. Das macht sie zur idealen Dichtmatte bei technischen Umgebungen mit besonderen Anforderungen. Besonders beliebt ist die Elastomer Dichtungsplatte im Schiffbau. Sie dient dort als Abdichtungsmatte für Bootsrümpfe, als Unterbau für Anti-Rutschmatten oder zum Versiegeln von Bullaugen, Türen oder Schotts. Die starken Ausführungen überzeugen durch ihre Elastizität. Das macht sie zur Aufnahme von schwellenden und wechselnden Schwingungen hervorragend geeignet. Antriebe, Getriebe, Langwellen oder hydropneumatische Aktoren können mit Hilfe der Gummi Dichtungsplatte deutlich geräuschärmer betrieben werden. Auslaufendes Hydrauliköl oder Brennstoffe sind für die Gummi Dichtungsplatte ebenfalls kein Problem. Sie löst sich nicht auf und verliert auch bei einer Dauerbelastung ihre technischen Eigenschaften nicht.

Die Gummi Dichtungsplatte ist außerdem UV-beständig. Das macht sie zur einfachen Dacheindeckung sehr gut geeignet. Wohnwagen, Ferienhäuser oder Kajüten lassen sich mit ihrer Hilfe schnell, preiswert und einfach gegen Witterungseinflüsse abschirmen. Ob Dauerregen, Schnee, Hagel oder brennende Sonne - die Elastomer Dichtungsplatte ist eine dauerhafte Versiegelung gegen jedes Wetter.

CR-Gummis gelten als schwer entflammbar. Das macht sie für den Schiffbau besonders gut geeignet.

 

Ideal für Dichtungen

Das Haupteinsatzgebiet der CR/SBR Gummi Dichtungsplatte ist ihr Einsatz als Dichtungen. Die dünnen Ausführungen lassen sich mit einem Teppichmesser oder Lochpfeifen individuell konfigurieren. Für eine serielle Verarbeitung sind sie beliebig mit den geeigneten Werkzeugen stanzbar. Für die Konfiguration einer starken Gummi Dichtungsplatte empfehlen wir Metall-Knabbergeräte mit dem entsprechenden Schneidewerkzeug. Daneben können die Platten auch beliebig gesägt oder gefräst werden.

Die Elastizität der Gummi Dichtungsplatte macht sie auch für unebene Oberflächen als Dichtmaterial geeignet. Angerostete Flansche, Beton-Rohfußboden oder geflieste Terrassen oder ähnliche, unebene Untergründe sind mit der Gummi Dichtungsplatte problemlos zu bebauen. Damit ist sie ohne vorherige Schlichtung einer Oberfläche sofort einsetzbar. Das macht sie auch zur idealen Matte für Anbauten an Fassaden, beispielsweise Halterungen für Satellitenschüsseln oder Außenlaternen.


Verlegen der Elastomer Dichtungsplatte

Die Elastomer Dichtungsplatte wird in Rollen zu 1,40 Meter Breite und 10 Meter Länge geliefert. Sie lässt sich problemlos bahnweise auf einem geeigneten Untergrund verkleben. Die technischen Vorteile dieser Gummi Dichtungsplatte macht sie besonders zu Verlegen auf metallischen oder GFK-Oberflächen geeignet. Sie versiegelt den Untergrund nachhaltig und kann so einer Korrosion vorbeugen. Zum Verlegen wird einfach ein geeigneter Klebstoff mittels Zahnspachtel verteilt und die Matte darüber gerollt. Mit einer Andruckrolle wird der Kleber besonders fein verteilt und die Platte blasenfrei verklebt.

Die Gummi Dichtungsplatte ist mit einer Shore Härte von 50 im mittleren Abriebbereich. Bei Beschädigung oder Abnutzung lässt sie sich einfach abziehen und gegen ein neues Stück austauschen. Bei der Reparatur einer Fläche genügt es, die Kanten vom Reparaturstück mit einer Fase zu versehen und großzügig zu verkleben. Die Dichtheit gegen eindringendes Wasser oder Säuren ist danach wieder hergestellt.

...